ein Jahr der Spekulanten

Autor: knoxx

Über Mietwucher im Viertel haben wir gerade jüngst in letzter Zeit viel gelesen. Sogar Deutschlands berühmteste Wandzeitung BILDete sich weiter ,“wird der O-weg bald zur Obernstrasse?“ In der Tat, sieht man alte Filme über das Viertel, wie auf youtube einer kursiert, dann kann man schon in Wehmut verfallen oder in sein Bierglas lallen.Jedoch schaut man genauer hin, obsiegen manchmal auch alte gewachsene Strukturen : quasi als Kind des Kulturzentrums Lagerhaus entstand ein erfolgreiches Hostel „das Townside“, ein veganes Restaurant entstand am O,-weg, die Lila Eule brummt mit frischem Elan, und die Aucoop renoviert und findet neue Betätigungsfelder. Auch unser Tante Emma-Laden Holtorf fand mutige neue Betreiber und in der ex“-Kapelle“, ex-„Schweinske“, ex „-Renoir“, ex- „im Viertel“ am windigen Eck hat sich jetzt als letzter Versuch die „Malene“ hingeräkelt, well done Malene hier liegst du richtig. Wenn sich jetzt das Viertel noch zur Smartphonefreien Zone erklären würde , ein Mietenmoratorium durchkämeund Edward Snowdon Asyl bekäme, dann könnten wir alle auf der „No showdown für Snowden“ Party zu Silvester im „Brazil“ anstossen.

Du magst den Artikel? Teile ihn:

One Response to “ein Jahr der Spekulanten”

  1. Suzie Q. sagt:

    Hey knoxx,

    Malene wird leider in absehbarer Zeit geschlossen werden 🙁

    ****

    Zur Mietenexplosion – durch die einfallenden Spekulanten – noch einmal der Hinweis an alle Viertelbewohner:

    in der Schildstr. wurde im Juli 2013 die Miete einer Wohnung (ehemals dem Verein f. Blinde zugehörig) von ca. 450,-/500,- auf nachweisbare 700,- „angepasst“. Kaltmiete natürlich.

    Die entsprechende Wohnung konnte nur für 3 Jahre angemietet werden.
    (Dass etliche Bewerber abgewiesen wurden, ist ein anderes Thema, auf dass ich beizeiten zurückkommen werde).

    Zu vermuten ist, dass danach – weil forcierte Neuvermietung- eine weitere „Anpassung“ durchgezogen wird.

    Dieser aktuelle Mietpreis gilt seit dem für umliegende Wohnungen als Vergleichsmiete!

Kommentar hinterlassen