TV-Tipp: Wem gehört die Stadt

Autor: galeff

19.08.2014 / 22:45 Uhr
Dokumentarfilm im Ersten: Wem gehört die Stadt? Wenn das Geld die Menschen verdrängt

Der Film von Kristian Kähler und Andreas Wilcke gibt einen tiefen Einblick in das Geschehen am aufgewühlten Berliner Immobilienmarkt. An Beispielen wird gezeigt, wie zahlungskräftige Interessenten aus ganz Europa in das Berliner „Betongold“ investieren. Der Berliner Markt läuft heiß. Was lockt sie an Berlin und warum lohnt sich die Stadt für sie?

Spielzeit: 90 min
Wiederholung: 20.08.2014 / 02:35 Uhr / Das Erste
Infos zur Doku: ARD-Webseite

Du magst den Artikel? Teile ihn:

Kommentar hinterlassen