Ene mene miste, es rappelt in der Kiste, ene mene meck… sind wir Mieter bald weg?

Autor: Suzie Q.

Liebe Nachbarn,                                                                                                                                                                                 Bremen, 02.Okt.2011

anlässlich der groben und negativen Veränderungen (z.B. 20% Mieterhöhung), die durch den neuen Eigentümer Imogrund für uns Mieter und Anwohner der Schild-und Luisenstraße, sowie Sielwall geschehen, findet ein netter „Kaffeeklatsch“ zwecks Informationsaustauschs statt.

Ort und Zeitpunkt:

im Restgarten  😉

Eingang Luisenstr., Zugang durch das vergitterte Tor.

Sonntag,09.Okt.2011 um 16:00 Uhr

Schön wäre es, wenn jeder eine Kleinigkeit mitbringt…Kaffee, Tee,  Saft, Wasser, Kekse, Kuchen…

Denkt auch daran, Klappstühle oder sonstige Sitzgelegenheiten mitzubringen.

Damit die allgemeine Information/Kommunikation, bei z.B. Abwesenheit/Urlaub/sonst was, nicht zu kurz kommt:

Unter www.viertel-bremen.de  stehen Informationen, über die Vorgänge in unserem Viertel, unseren Straßen und Häusern.

Auch kann man dort munkeln…besser noch: Fakten mitteilen!

Bei schlechtem Wetter, also kalt und regnerisch, treffen wir uns im Glashaus, (Eingangsbereich) des Lagerhauses. Für Kinder nicht so toll, aber das muss dann mal so gehen…

Wer sich jetzt mit seinen Nachbarn engagiert, kann weitere Einschnitte und persönliche Nachteile ändern!

Wer „keinen Bock“ hat, zieht die goldene A-Karte.

Du magst den Artikel? Teile ihn:

Tags: ,

3 Responses to “Ene mene miste, es rappelt in der Kiste, ene mene meck… sind wir Mieter bald weg?”

  1. Der sogenannte 70-jährige der Imogrund sagt:

    Liebe Bewohner der Luisenstraße / Schildstraße,

    ich habe über diesen Blog erfahren, dass Sie am 9.10. um 16h ein Treffen veranstalten, um sich über Ihre Wohnsituation auszutauschen. Hierbei wird auch mein Lebensalter und meine körperliche Verfassung möglicherweise ein Thema sein.

    Gerne kann die hauptverfassende, mir bekannte Mietpartei jederzeit mit mir in Verbindung treten. Es können sich aber auch gerne alle anderen Mietparteien bei mir telefonisch melden, um hier direkte und vor allem sachlich richtige Aufklärung zu bekommen (Tel: 0421/165080).

    Viele Grüße
    Imogrund

  2. Suzie Q. sagt:

    Lieber Herr Imogrund,

    falls Sie es wirklich sind, der sich hier auch (endlich) zum Thema einlassen möchte, dann freuen wir uns sehr!

    Bitte nehmen Sie doch den bekannten Termin wahr, wir möchten Sie herzlich dazu einladen.

    Weder Ihr Lebensalter, noch Ihre Fitness werden thematisiert 😉

    Viel lieber nehmen wir ihre direkte und vor allem sachlich richtige Aufklärung entgegen, denn das ist es ja, was uns allen bisher vorenthalten wurde.

    Viele Grüße
    Suzie Q.

  3. URL sagt:

    … [Trackback]…

    […] Read More: viertel-bremen.de/?p=1493 […]…

Kommentar hinterlassen